Information

Eltern sagen: Vorbei an "Nein!"

Eltern sagen: Vorbei an


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn sich Ihr Kleinkind in das Wort "Nein" verliebt, kann es sich anfühlen, als wären Sie direkt gegen eine Mauer gelaufen. Hier sind einige Tipps von unseren Eltern, wie Sie Ihr Kind über "Nein!" und weiter zu dem, was sie tun muss.

Bieten Sie begrenzte Auswahlmöglichkeiten

"Wir mögen die Idee, Entscheidungen innerhalb von Grenzen zu treffen. Wenn unser 22-jähriger zum Beispiel sagt, er habe Hunger, könnte ich sagen: 'Okay, lass uns ein Stück Obst essen. Möchtest du eineBanane oder Trauben? ' Auf diese Weise trifft er die Wahl, und jede Wahl ist gesund. "
- Adrienne

"'Nein' mit einem hohen Jammern ist die Lieblingsmethode meines 2-Jährigen, um Fragen zu beantworten. Dann versuche ich, die Situation für uns beide zu ändern. Wenn das Problem ein Bad ist, sage ich ihm, dass er eine hat Wahl: Er kann entweder sein Bad nehmen und mit seinen Spielsachen spielen oder ins Bett gehen. Er wählt jedes Mal das Bad. Ich denke, die Antwort ist, ihm Entscheidungen zu geben, mit denen ich leben kann, aber dennoch Entscheidungen. "
- Susanne

"Eine andere gute Möglichkeit, Ihr Kleinkind zum Zähneputzen zu bewegen, besteht darin, zwei Zahnbürsten zu besorgen. Dann haben Sie die Wahl: 'Welche Zahnbürste möchten Sie verwenden?' Bei unserem 2-Jährigen wirkt es wie ein Zauber. "
- Olessa

"Wir vermeiden es im Allgemeinen, eine negative Antwort von unserer 18-monatigen Frau zu erhalten, indem wir nicht alles zu einer Frage machen. Wenn es Badezeit ist, frage ich sie nie, ob sie ein Bad nehmen möchte, ich führe sie einfach die Treppe hinauf. Zum Essen Sie hat keine Wahl, was sie essen soll. Es wird auf den Tisch gelegt, und wenn sie es nicht isst, bekommt sie etwas Neues, das sie bei der nächsten Mahlzeit probieren kann. Ich denke, wenn sie Kleinkindern Optionen gibt, können sie manchmal ihre Unabhängigkeit behaupten zur falschen Zeit. Ich formuliere Dinge nur dann in einer Frage, wenn ich wirklich bereit bin, ihr eine Wahl zu geben. "
- Murry

Antworte mit Humor

"Mein 2 1/2-Jähriger wird nicht immer kooperieren - keine Überraschung! Zum Beispiel werde ich ihn bitten, sich zum Essen zu setzen und er wird 'Nein!' Sagen. und lache und fange stattdessen an zu tanzen. Das hat mich immer wütend gemacht (okay, das tut es immer noch), aber ich versuche zurückzulachen und etwas zu sagen wie: 'Was ist da los, Beine? Du sagst Bottom, er soll sich direkt auf diesen Stuhl setzen ! ' Das bringt ihn zum Lachen und bricht seine trotzige Stimmung. "
- Jan.

"Ich werde meinen 19-monatigen bitten, seine Schuhe oder seine schmutzigen Klamotten aufzuheben, und manchmal sagt er nein. Anstatt sie zu schieben, fange ich an, das 'Aufräum'-Lied zu singen, und er hüpft dazu. Ich versuche es um zu singen und zu tanzen und ihm zu zeigen, was ich von ihm will und er tut es. Natürlich hält mein Mann mich für ein bisschen verrückt, aber ich habe ihn auch ein oder zwei Mal dabei erwischt. "
- Anonym

"Eine unserer Strategien mit unserem 2-Jährigen ist es, ihm mehr Aufmerksamkeit zu schenken, wenn er anfängt, zu allem Nein zu sagen und es lustig zu machen. Wir stellen ihm eine Reihe von Fragen, von denen jede lächerlicher ist als die letzte, auf die er sich bezieht können Antworte mit "Nein". "Willst du Brokkoli mit Senf?" 'Nein!' "Willst du Erdnussbutter und Gurken?" 'Nein!' Irgendwann lacht er und wir gehen einfach weiter und tun, was immer er gesagt hat, nein, während seine Wache noch unten ist. "
- Diane

Machen Sie Aufgaben zu Spielen

"Ich versuche, mit Sturheit umzugehen, indem ich die Aufgabe lustiger erscheinen lasse. Töpfchen zu machen, bevor ich das Haus verlasse, kann ein endloser Kampf in unserem Haus sein. Jetzt 'fliegen' wir unseren 2 1/2-Jährigen ins Badezimmer Als wir dort ankommen, lacht er und hat so viel Spaß, dass er bereit ist, Töpfchen zu machen. "
- Lisa

"Es war immer ein Kampf, mein Kleinkind dazu zu bringen, sich die Zähne zu putzen. Drei Dinge funktionierten schließlich für uns, eingeführt in dieser Reihenfolge: 1) Raffis Lied 'Du putzt deine Zähne' weiterSingbare Lieder für die ganz Kleinen; 2) uns beim Bürsten zuschauen, ohne sie zu bitten, es zu tun oder sie es selbst tun zu lassen (magische Kombination aus Erwachsenenmodellierung und verbotenen Früchten, denke ich); und 3) eine fluoridfreie Babyzahnpasta, die wir gefunden haben und die gut schmeckt und die sie schlucken kann. "
- Mita

"Mein 2-Jähriger würde niemals beim Zähneputzen kooperieren. 'Nein!' Sie schrie und schloss den Mund, selbst wenn sie ihre Teletubbies-Zahnbürste und die leckere Zahnpasta im Kinderstil bekam. Jetzt sage ich ihr nicht, sie soll sich die Zähne putzen, sondern wie ein Löwe brüllen, so laut sie kann. Sie liebt Ich mache das und es macht mir nichts aus, dass ich die Zahnbürste hineinschiebe und sie gut putze, während sie brüllt. "
- Mary

Verwenden Sie die umgekehrte Psychologie

"Wenn ich von meinem 2 1/2-Jährigen zu oft 'Nein' gehört habe, scheint die umgekehrte Psychologie immer zu funktionieren. Ich sage nur: 'Oh, okay, dann mache ich es selbst.' Er stimmt immer mit dieser wilden Unabhängigkeit überein und sagt: "Nein, ich werde es selbst tun!" Und er tut es. "
- Barbre

"Wenn mein Kleinkind sich keine Zeit nehmen möchte, um Töpfchen zu machen, sage ich: 'Geh nicht Töpfchen!' Dann, wenn sie es tut, sage ich: "Oh, du bist töpfchen gegangen!" und kitzle sie und mache es zu einem Spiel. "
- Monica

Holen Sie sich die volle Aufmerksamkeit Ihres Kleinkindes

"Wenn wir Matthew, 3 Jahre alt, bitten, etwas zu tun (sich anzuziehen, sein Spielzeug aufzuheben), legen wir unsere Hände auf jeden seiner Arme und schauen ihm direkt in die Augen, bevor wir ihn bitten, die anstehende Aufgabe zu erledigen. Er weiß, dass wir meinen Geschäft! Es bekommt wirklich seine Aufmerksamkeit und Zusammenarbeit. "
- Dale und Julie

Abwechselnd

"Unsere Tochter ist 2 Jahre alt und möchte alles selbst machen. Wenn ich sie auffordere, etwas zu tun, z. B. aus ihrem Autositz zu steigen, nachdem ich sie abgeschnallt habe, gebe ich ihr etwas Zeit, es selbst zu tun (ein paar Sekunden). Wenn sie sich dann nicht schnell genug bewegt, sage ich ihr, dass sie jetzt an der Reihe ist, aber wenn sie es nicht tut, bin ich an der Reihe. Wenn sie sich immer noch nicht bewegt, zähle ich bis 10 - Sie weiß also, wie viel Zeit sie hat. Manchmal mache ich es Spaß, indem ich die Zählung gegen Ende beschleunige oder ihr sage, dass sie es das letzte Mal in acht Sekunden getan hat, um sie zu ermutigen, ihren vorherigen Rekord zu schlagen. Wenn sie es noch nicht getan hat Ich habe ihre Aufgabe nicht erledigt, dann sage ich ihr, dass ich an der Reihe bin und gehe auf sie zu. Normalerweise ist das alles, was es braucht. "
- Carey

Weggehen

"Meine Tochter, vor kurzem 2 Jahre alt, hat sich sofort angewöhnt, und sie ist sehr gut darin. Wenn sie 'Nein' sagt, um ihre Windel zu wechseln oder zu essen oder sich anzuziehen, was auch immer es sein mag, sage ich einfach: ' Okay, dann wird Mama das Geschirr spülen gehen und ich verlasse den Raum. Es dauert nicht länger als fünf Sekunden, bis sie mich zurückruft, und dann ist sie bereit für alles, was wir tun müssen.
- Anonym

Wählen Sie Ihre Schlachten

"Die 'Nein'-Phase ist sehr wichtig - sie definiert Grenzen für dieses Kleinkind. Wo enden meine Eltern und ich fange an? Wie viel kann ich sagen und wie viel Macht hat mein' Nein '? Es war wirklich schwer Balanceakt, aber wenn ich das bedenke, kann ich die Dinge loslassen, die wirklich keine Rolle spielen. Bei so viel davon geht es um meinen Zeitplan. Wenn ich sage, dass es Zeit ist, die Windel zu wechseln, und er sagt nein, lasse ich er behält seine schmutzige Windel. Hey, es ist sein Hintern - er weiß, wie es sich dort anfühlt. Wenn es Zeit ist, bittet er mich, es zu ändern. Er ist ein sich entwickelnder kleiner Mensch. Wenn es also kein völliger Trotz ist, entspanne ich mich gerne und zucke die Achseln Meine Schultern. Warum muss ich es dann richtig machen? Ich nicht, und ich respektiere das Nein meines Sohnes, bis es ein nicht zu rechtfertigendes Nein ist, wie ein Grenztest-Trotz. Immerhin ist dies eine wohlwollende und liebevolle Diktatur. ""
- Bridget

Nutzen Sie "Ich mache es!"

"Meine Tochter ist 26 Monate alt. Sie war sehr bemüht, uns bei der Arbeit zu helfen, und antwortete gerne, wenn wir sagten: 'Mama / Papa will (was auch immer es ist), können Sie also bitte helfen?' Jetzt, da sie sich unabhängig fühlt und zu allem Nein sagen möchte, sagen wir stattdessen: Zeigen Sie Mama / Papa, dass Sie alles alleine tun können (was auch immer es ist). Es klappt!"
- Maggie

Helfen Sie ihnen, durch Lehren zu lernen

"Mein 3-jähriger Eier sein kleiner Bruder, um Dinge zu tun, von denen er weiß, dass sie nicht sollten, und er wird nicht kooperieren, wenn wir ihm sagen, er soll aufhören. Also jetzt, wenn sie so etwas wie auf den Küchentisch klettern oder aufspringen In unserem Bett sagen wir zu ihm: Kannst du deinem kleinen Bruder zeigen, wo wir klettern können? oder 'Ben, du musst Alex die Regeln für das Springen auf die Möbel beibringen.' Dann ist er stolz darauf, der große Junge zu sein, der die Regeln kennt. "
- Katie

Versuchen Sie es mit einer alternativen Phrasierung

"Ich habe einen sehr beschäftigten 3-Jährigen. Wenn er 'Nein!' Sagt. Für mich versuche ich, das, was ich gesagt habe, so umzuformulieren, dass es für ihn besser klingt, also sagt er ja. Beispiel: "Es ist Zeit, Ihr Spielzeug abzuholen." 'Nein!' "Okay, willst du staubsaugen?" (Er liebt es zu saugen.) "Ja." "Dann müssen Sie Ihre Spielsachen aufheben, damit Sie staubsaugen können."
- Lisa


Schau das Video: Antidepressiva - ja oder nein? (Kann 2022).