Information

Unterhaltsame Aktivitäten zur Förderung der Sprechfähigkeiten

Unterhaltsame Aktivitäten zur Förderung der Sprechfähigkeiten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Haben Sie manchmal Probleme zu verstehen, was Ihr Vorschulkind sagt? Sie können ihr helfen, ihre Sprachfähigkeiten zu verbessern, indem Sie ein aktiver Zuhörer werden.

Dies bedeutet, nicht nur zu hören, was Ihr Kind sagt, sondern sich auch auf echte Gespräche mit ihm einzulassen: Stellen Sie Fragen, machen Sie Kommentare, halten Sie den Chat am Laufen und geben Sie ihm viele Möglichkeiten, seine Meinung zu äußern.

Hier sind einige Spiele und Aktivitäten, mit denen Sie den Ball ins Rollen bringen können. Da Kinder auf unterschiedliche Weise lernen, sind die Spiele nach Lernstil organisiert. Aber fühlen Sie sich nicht auf nur eine Gruppe beschränkt - alle Kinder können von den aufgeführten Aktivitäten profitieren.

Für auditive Lernende

Sprechen Sie mit Ihrem Kind, wann immer Sie zusammen sind. Erzählen Sie ihr von einer interessanten Geschichte, die Sie in der Zeitung gelesen haben. Beschreiben Sie ein Gespräch, das Sie mit einem Freund geführt haben. Wenn Sie zusammen einkaufen gehen, beschreiben Sie, was Sie kaufen.

Gewöhnen Sie sich an, alltägliche Aufgaben zu erzählen. Wenn Sie zum Beispiel Kleidung waschen, können Sie sagen: "Lassen Sie uns die Farben trennen, dann das Waschmittel abmessen, die Kleidung einlegen, den Timer einstellen ..."

Ihr Kind scheint nicht aufmerksam zu sein, aber es nimmt Ihren Wortschatz und Ihre Satzstruktur auf, ohne es zu merken. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie hören, wie sie etwas wiederholt, was Sie gesagt haben, wenn sie mit jemand anderem spricht.

Stellen Sie offene Fragen. Wenn Sie Ihrem Kind eine allgemeine Frage stellen wie "Was haben Sie im Park gemacht?" Sie erhalten eine viel detailliertere Antwort, als wenn Sie eine Ja- oder Nein-Frage wie "Hatten Sie Spaß im Park?" stellen.

Wenn sie nur langsam antwortet, dann sei genauer: "Auf welcher Ausrüstung hast du gespielt?" Geben Sie Ihrem Kind die Möglichkeit, zu beschreiben, was es vorhat, und hören Sie begeistert zu, auch wenn es sich in scheinbar trivialen Details über seinen Tag im Park verliert. All das ist ihr wichtig.

Und Sie können das Gespräch genauso gut genießen, solange es dauert: Bald haben Sie vielleicht einen Teenager mit engem Mund, der Ihnen gegenüber am Esstisch sitzt!

Nehmen Sie auf, wie sie ein Lied singt oder eine Geschichte erzählt. Ihr Kind wird es lieben, seine eigene Stimme zu hören, und es wird überrascht und fasziniert sein, wie es für andere Menschen klingt. Halten Sie an diesen Aufnahmen fest - in Jahren werden Sie froh sein, ein mündliches Porträt Ihres Kindes in diesem Alter zu haben.

Besuchen Sie eine alte Lieblingsgeschichte noch einmal. Bringen Sie eines der am meisten mit Eselsohren versehenen, ramponierten Bücher Ihres Kindes heraus und lesen Sie es noch einmal vor. Halten Sie diesmal nur an wichtigen Stellen inne, damit es die Wörter liefert, die als nächstes kommen. Oder lesen Sie die Geschichte und ändern Sie absichtlich wichtige Details, um festzustellen, ob sie Ihre "Fehler" korrigiert.

Für visuelle Lernende

Machen Sie keine große Sache aus falschen Aussprachen. Die Idee ist, Ihrem Kind das Sprechen vor anderen zu erleichtern und es nicht auf ein öffentliches Amt vorzubereiten.

Bitten Sie Ihr Kind, eine Show zu beschreiben. Kinder lieben es, über Dinge zu sprechen, von denen sie etwas wissen und die sie genießen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Gespräch zu beginnen, besteht darin, Ihr Kind zu fragen, was in seinem Lieblingsfernsehprogramm passiert. Shows wie Sesamstraße und Arthur sollen die Eltern einbeziehen.

Diese Aktivität fördert nicht nur die Sprechfähigkeiten, sondern ermutigt Ihr Kind, sich selbst als echte Leserin zu betrachten, auch wenn es kein Wort erkennt. Zwei zum Ausprobieren: Peggy Rathmanns Gute Nacht, Gorilla und Jerry Pinkneys Der Löwe und die Maus.

Für körperliche Lernende

Machen Sie einen Naturspaziergang. Bringen Sie eine Schachtel oder ein Glas mit, damit Sie Schätze sammeln können (Federn, ungewöhnliche Steine, bunte Blätter). Wenn Sie nach Hause kommen, lassen Sie Ihr Kind der Familie jedes Objekt beschreiben: Farbe, Form, Größe, Funktion und Fundort. Oder lassen Sie sie ein Natur-Sammelalbum beginnen.

Holen Sie sich weitere großartige Ideen, wie Sie einen Naturspaziergang für Sie und Ihr Kind zum Kinderspiel machen können.

Spielen Sie die Zeit der Familiengeschichte.Eine Person beginnt eine Geschichte zu erfinden ("Es war einmal ein kleiner Drache, der in einer Höhle auf einem großen Hügel lebte"). Dann setzt eine andere Person die Geschichte fort und so weiter.

Lassen Sie Ihr Kind mitmachen, wann immer es will, und wenn es sich nicht selbst eine ganze Zeile einfallen lassen kann, stellen Sie ihm Fragen: Welche Farbe hatte der Drache? Hatte er Brüder und Schwestern? Was lernte er in der Schule? Schreiben Sie auf oder notieren Sie, was jede Person sagt.

Bitten Sie Ihr Kind, Ihnen eine einfache Geschichte zu erzählen, und schreiben Sie sie auf. Sie können sie auffordern, indem Sie nach einem bestimmten Ereignis wie einer Party oder einem Spieldatum fragen.

Wenn sie wichtige Details auslässt oder etwas sagt, das Sie nicht verstehen, bitten Sie sie, dies zu klären. Wenn sie dir etwas beschreibt, formuliere es ein wenig um und sage es ihr zurück. ("Also waren Sie und Sarah auf einer sehr ausgefallenen Teeparty, die von einer Prinzessin veranstaltet wurde?") Dies wird ihr helfen, über verschiedene Arten nachzudenken, dasselbe Ereignis zu beschreiben.

Bitten Sie sie, Bilder zu zeichnen, die zur Geschichte passen, und daraus ein Buch zu machen. In regelmäßigen Abständen können Sie das Buch herausziehen und sich von ihr die Geschichte noch einmal erzählen lassen.


Schau das Video: Wochenendtrip München. WDR Reisen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Cerin

    Ich lese nicht weiter

  2. Gerred

    Sie liegen falsch. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.

  3. Shadrach

    Ich habe Schlussfolgerungen gelesen und gezogen, danke.



Eine Nachricht schreiben